La Maisonette de la forge – das kleine Haus an der Schmiede

Inmitten des verschlafenen Ortes Jaegerthal befindet sich dieses charmante Elsässerhaus in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Ruinen der einstigen Schmiede „de Dietrich“. Von hier nahm vor mehr als 350 Jahren die Stahlindustrie ihren Lauf. Das von den beiden Kanälen des Schwarzbach eingerahmte Fachwerkhaus ist also Teil dieses Industriedenkmals. Einst diente dieses Haus als Zahlhaus; hier wurden am Ende der Woche die Lohntüten für die Mitarbeiter der Schmiede ausgezahlt. 
Während der aktuellen Komplettsanierung erhält dieses Haus ein neues Leben. Einige der aufwendigen Renovierungsarbeiten dauern noch an, sodass dieses „Maisonette de la Forge“ unseren Gästen ab Mai 2023 zur Anmietung zur Verfügung stehen wird. 
Bitte haben Sie noch etwas Geduld; in Kürze werden Sie hier auch Photos dieses charmanten Hauses finden.

An dieser Stelle möchte ich Ihnen allerdings bereits verraten, dass auch dieses Haus mit antiken Gussöfen, einem außergewöhnlichen Wohlfühlbad, sowie mit Kunst und Antiquitäten ausgestattet sein wird. Beim Blick aus dem Haus schauen Sie auf der einen Seite in den Park des Château Jaegerthal und auf der anderen Seite zu den Ruinen der alten, oben bereits erwähnten Schmiede.
Für wasserliebenden Fellnasen ist der Garten ein große Spielwiese. 
Von hier führen diverse Wanderwege in die Umgebung; insbesondere zu den benachbarten Burgen. 
Sie können einfach das Auto stehen lassen.

Nutzung:

Die komplette Anmietung dieses Hauses ist voraussichtlich ab Mai 2023 möglich. 
Für die optimale Nutzung ist eine Belegung mit bis zu vier Personen (zwei Schlafzimmer mit Doppelbetten) vorgesehen. Temporär wird ein im Gartenzimmer befindliches Schlafsofa zur Nutzung zur Verfügung stehen. 
Eine geräumige und zugleich gemütliche, komplett eingerichtete Küche wird Ihnen die Möglichkeit geben, auf einem alten Holzherd oder auf einem großen Induktionskochfeld zu kochen.
Als Heizung steht eine klassische Zentralheizung mit alten Gussheizkörpern zur Verfügung; zusätzlich kann, insbesondere in Übergangszeit, mit den antiken Gussöfen geheizt werden.

Buchung

Bezüglich Buchungstermine können Sie sich direkt per E-Mail bei mir melden.

Preise und Mindestaufenthalt:

  • Wochenmietpreis – 2.285 € (Belegung mit 4 Personen) –  für eine weitere Person 50 € / Nacht)
  • Tagespreis – 340 € (Belegung mit 4 Personen) – für eine weitere Person 50 € / Nacht
  • Belegung mit max. 5 Personen
  • Endreinigung – einmalig 150 €
  • Hundepauschale – einmalig 50 € / Hund
  • maximal 2 Hunde (nach Rücksprache und Anmeldung!)
  • Mindestaufenthalt: 3 Nächte – je nach Saison – siehe Buchungskalender (ab Mai 2023)
  • Endreinigung bei Nutzung mit Übernachtung einmalig 70 €.

Bitte beachten Sie, dass der Garten mit den direkten Zugängen zum Wasser für Kinder unter 10 Jahren nicht geeignet ist. Für Gäste mit Kindern unter 10 Jahren ist das Maison Forestière – Fischeracker zu empfehlen. 

Preise zur Nutzung der Gästehäuser für Festlichkeiten mit mehr als den gebuchten Hausgästen oder als Foto- und Filmkulisse auf Anfrage!