Charmantes Jagdhaus – Chalet Chamrousse

Mitten in der Natur, auf einem Hochplateau, befindet sich dieses charmante Jagdhaus. Es ist ein magischer Ort, eingebettet in die Natur, umgeben von alten Bäumen und Steinen, die aus der Zeit der Kelten stammen.

Dieses Chalet kann ab sofort von den Gästen der Domaine Jaegerthal gemietet werden. Ob für ein Picknick mit der Familie oder mit Freunden, einen romantischen Ausflug | einen Abend mit den Liebsten oder einfach als Ziel einer Wanderung, um sich mit leckeren, liebevoll zubereiteten Speisen aus der Region zu stärken.

Wenn Sie die Erfahrung eines spartanischen Lebens im völligen Einklang mit der Natur verzaubert und anzieht, dann sind Sie hier genau richtig.

Es ist sogar möglich, hier so authentisch wie auf einer Almhütte zu zu nächtigen.

Die Einfachheit und ein auf das notwendigste reduzierte Leben in der Hütte, sind Balsam für den Körper und den Geist.

Kochen auf dem Holzfeuer, Geschirrspülen mit der Hand, eine Katzenwäsche, wie früher mithilfe eines Waschlappens und einer Kanne Wasser aus Steingut und schließlich die Benutzung der Außentoilette mitten im Wald.

Rustikaler geht es nicht, und doch hat dieses Haus nichts von seinem alten Charme verloren.

All das wird zu einem echten Spiel, einem Vergnügen und bestimmt gleichzeitig den Rhythmus Ihres Lebens dort oben.

Sie können an diesem magischen Ort zu Mittag oder zu Abend essen. Sitzen Sie gemütlich neben dem Kachelofen und lassen Sie sich von den alten Dielen des Hauses und den Wänden aus rosa Vogesen-Sandstein ihre Geschichte erzählen.

Wenn Sie dieses Chalet für einen Tag oder eine Nacht mieten möchten, stehe ich Ihnen gerne für weitere Informationen und eine Terminanfrage zur Verfügung. Die Preise zur Anmietung finden Sie ganz unten, gleich unterhalb der Fotoserie.

Lassen Sie sich von meinen Freunden Céline und Luc verwöhnen. Auf Bestellung zaubern sie Ihnen das schönste Picknick mit den Köstlichkeiten der Region. Sogar eine warme Mahlzeit wie ein traditionelles Baeckeoffen, eine Quiche oder ein Civet, ein Gericht, das mit dem Fleisch ihrer eigenen Hochlandrinder zubereitet wird, sind möglich. Gesunde regionale Gerichte, die direkt von den Landwirten und Erzeugern stammen, versteht sich von selbst. Fast immer wird das Menü von einem köstlichen elsässischen Apfelkuchen, einer Auswahl an Käsesorten und, warum nicht, einem Mirabellenschnaps begleitet.

Habe ich Ihre Neugierde geweckt?

Ein magischer Ort, ideal für eine unvergessliche Geburtstagsfeier oder um nach einer Wanderung durch die Wälder der Nordvogesen einen Überraschungseffekt zu erzielen und der ganzen Familie eine Zeit des Wohlbefindens und der Geselligkeit zu bescheren.

Regionale Leckereien auf Anfrage:

Picknick: Kalte Platte, Käse, Salat und ein Apfelkuchen (elsässischer Apfelkuchen nach dem Rezept der Großmutter) – 36 € / Personen.

Menü I – Suppe, Quiche, Käseplatte, Baguette | Landbrot, Dessert | Torte, je nach Saison – 42 € / Person.

Menü II – Wildschweinschinken | Pastete, Baeckeoffe (traditionelles elsässisches Gericht aus Kartoffeln, Fleisch und vielen anderen geheimen Zutaten), Käseplatte, Dessert (elsässische Spezialität;) – 54 € / Person.

Holzfällerfrühstück – traditionelles Hüttenfrühstück mit lokalen Produkten, die größtenteils von Erzeugern aus dem Tal und der Region stammen 16,50 € / pro Person.

Selbstverständlich sind auch andere traditionelle Gerichte auf Anfrage erhältlich , wie z.B. Wild aus den eigenen, lokalen Wäldern, Rindfleisch von Luc’s Highland-Rindern oder vegetarische Köstlichkeiten wie Kartoffelgratin mit frischen Trüffeln.

Eine Auswahl an regionalen Getränken wie Crémant, Bier, Wein und Branntwein sind erhältlich. Sie werden je nach Verbrauch extra berechnet (eine Preisliste ist verfügbar). Sonderwünsche, wie Champagner oder feine Weine, können auf Anfrage zubereitet werden.

Kombinieren Sie einen unvergesslichen Ausflug im Chalet Chamrousse mit Ihrem Aufenthalt in der Domaine Jaegerthal.

Geschichte:

Bei dem Chalet Chamrousse handelt es sich um ein charmantes kleines Chalet aus Bruchstein und Holz, das sich in den nahegelegenen Berg schmiegt.

Seine Geschichte ist mit der des Jaegerthals eng verbunden, da es von einer seiner Bewohnerinnen, Jacqueline de Dietrich, und ihrem Mann, Henri Mellon, der damals die Wälder leitete, erbaut wurde.

Chamrousse, von den Einheimischen „s’Mellon Hissel“ genannt, war ein Ort für fröhliche Zusammenkünfte mit der Familie oder mit Freunden.

Dieses kleine Haus in den Wäldern zeigte stolz die Entscheidung, den materiellen Wohlstand hinter sich zu lassen, um in Harmonie, Einfachheit und Natürlichkeit zusammenzuleben…

So war das Chalet auch gedacht, um die Bande enger zu knüpfen und sich gleichzeitig den absoluten Luxus zu gönnen: ein völliges Eintauchen in die Natur für einen zeitlosen Moment.

Nach fast einjähriger Renovierung erwacht Chamrousse zu neuem Leben und ist bereit, Sie zu zauberhaften Ausflügen zu empfangen.

Nehmen Sie sich Zeit, um durchzuatmen, sich wieder mit dem Wesentlichen zu beschäftigen und neue Kraft zu schöpfen.

Buchung

Bezüglich Buchungstermine können Sie sich direkt per E-Mail bei mir melden.

Preise und Mindestaufenthalt:

  • Tagespreis 285 € (maximal 8-10 Personen).
  • Tagespauschale mit Übernachtung (maximal 4 Personen – zwei Schlafzimmer). 380€
  • Ein drittes, kleineres Zimmer mit einem Etagenbett (optimal für zwei Kinder) ist verfügbar – plus 50 € / pro Nacht.
  • Endreinigung bei täglicher Nutzung einmalig 50 €.
  • Endreinigung bei Nutzung mit Übernachtung einmalig 70 €.