DOMAINE JAEGERTHAL
© DOMAINE JAEGERTHAL 2016 Michael Veith - Exklusive Bäume & Edle Gärten  KONTAKT  IMPRESSUM VIDEO

AKTUELLES AUS DEM JAEGERTHAL

Rückblick auf ein besonderes Jahr im Jaegerthal

 

Welch ein Jahr 2016 ….

wir hatten einen schönen Frühling, lange und intensive Sommertage und einen unbeschreiblich farbintensiven Herbst. Die Natur zeigte sich von der schönsten Seite. Gerade für mich, war dieses Natur- und Farbenschauspiel ein ganz besonderes Geschenk und Inspiration.

Ein ganz besonderer Höhepunkt im Sommer 2016 war sicherlich ein

„Fest der besonderen Art“

Welch eine Hochzeit. Welch ein Wetter. Welch ein schöner Anlass. Solch ein schönes Paar - im August 2016 trauten sich „Nina und Denis“, im Garten des Maison Forestière - Fischeracker. Dieses Fest war in seiner Art einzigartig, ja fast schon mystisch. Eine Traumhochzeit, wie man sie sonst nur aus den Filmen und Romanen von Rosamunde Pilcher kennt.

 

Es war mir eine besondere Freude dem Brautpaar dieses außergewöhnliche Fest ausrichten zu dürfen. An dieser Stelle sei mir erlaubt zu erklären, dass Denis, der Bräutigam, seit vielen Jahren die Internetseite der Domaine Jaegerthal gestaltet und pflegt - sein Vater „Micha Paul“ die unverkennbaren Fotos von meinen Gärten und der Domaine Jaegerthal lebendig festhält. So war es ein in sich einzigartiges und familiäres Sommerfest, im Garten und auf der Streuobstwiese des Maison Forestière - Fischeracker.

 

Für die Beiden hat das Maison Forestière eine ganz besondere Bedeutung. Hier hat Denis um Ninas Hand angehalten und man feierte Verlobung. So war es fast schon selbstredend, dass man sich hier, in diesem einzigartigen Ambiente, das Jawort gibt.

 

Welch ein schöner Start für einen gemeinsamen Lebensweg.

Verschönerungen in den Gästehäusern und im Park der Mühle

Forsthaus - Maison Forestière

  • eines der beiden Badezimmer wurde komplett umgestaltet und mit Hilfe von Replicata und VIA mit schönen Accessoires, Armaturen und Fliesen verschönert und zu einem, wenn auch kleinem, aber total kuscheligen und gelungenen Landhaus-Badezimmer gestaltet.

  • einige der Räume wurden mit weiteren Antiquitäten und Kunstgegenständen aus der privaten Sammlung meiner Familie bereichert

altes Schulhaus

  • ein ganz besondere Bereicherung ist in der Ferienwohnung „Ott“ ein voll funktionsfähiger, mehr als 100 Jahre alter Gussofen. Welch eine behagliche und kuschelige Wärme. Gerade in der kälteren Jahreszeit eine besondere Bereicherung. Es ist ein Hochgenuss, einen Regentag mit einem Glas Wein, einem guten Buch am warmen Ofen zu verbringen. Für die Unterstützung und Realisierung dieser schönen Bereicherung danke ich „Markus Stritzinger“ von der Antik-Ofengalerie in Burrweiler.

  • den Gästen der Bel Etage steht nun ein Freisitz der besonderen Art zur Verfügung. Eine Terrasse mit Intimität und einer besonderen Privatsphäre. Nahe an der Küche und doch mitten im Garten, mit dem Blick in auf den illuminierten Park, den See und die Mühle.

Maison de la Turbine - Alias Mühle

  • wie schon in den Jahren zuvor hat sich auch im Jahr 2016 der Park der Mühle verändert. Nach nunmehr 20 Jahren wurde der Baumbestand immer dichter und die Transparenz und Leichtigkeit drohte verloren zu gehen. So trennte ich mich von einigen, jüngeren Bäumen, zu Gunsten der 100 und 150 Jahre alten Baumriesen. Ein Profiteam von Baumkletterern und Baumschneidern kümmerte sich um den Erhaltungsschnitt der alten Bäume. All diese Maßnahmen führten dazu, dass der Park mehr Leichtigkeit und wieder eine klarere Struktur bekam. Solitäre Bäume und das gewollte Beiwerk kommen nun noch besser zur Wirkung. Nun ist auch hier, in meinem eigenen Garten, wieder meine Handschrift gewahrt.

Privates

Am 05. Oktober 2016 wurde der kleine Carlo geboren. Seit November ist er ein festes

Familienmitglied und erheitert nicht nur mein, sondern auch das Gemüt meiner Gäste hier im Jaegerthal. Ein wahrer Sonnenschein.

2017

  • viele neue Projekte in der Domaine Jaegerthal
  • Realisierung von schönen Gärten für meine Kunden
  • noch mehr Zeit für meine Freunde, Gäste, Kunden, den kleinen Carlo und für mich, hier im eigenen Garten der Mühle

„meine Gärten“

Fast hätte ich es vergessen.

Nicht nur für alle Gartenliebhaber und Gartenbesitzer lohnt sich ein Blick auf die komplett neu gestaltete Gartenseiten veith.garden. Hier finden Sie nicht nur Anregungen für Ihren eigenen Garten, sondern auch traumhafte, solitäre Bäume und das zum Garten passende Zubehör.

Wenn auch Sie den Gedanken tragen, Ihren Garten neu oder umzugestalten, so sprechen Sie mich an. Gerne helfe ich Ihnen bei der Planung, Realisierung und der Suche der zum Garten passenden Bäumen. Vielleicht trägt auch schon bald Ihr Garten meine Handschrift. veith.garden

Wünsche

Für das Jahr 2017 wünsche ich all meinen Freunden, Gästen und Kunden alles, alles Gute, Gesundheit, Zufriedenheit und viele schöne Stunden in meinem kleinen Paradies.

Auf ein baldiges Wiedersehen!

 

Mit den besten Grüßen aus dem schönen Jaegerthal

Michael W. Veith

Für das Festhalten der bewegenden und unbeschreiblich schönen Fotos danke ich meinem Freund und Fotografen „Micha Paul